Unternehmensgeschichte

Die Grundlage von ReNovium wurde bereits im Jahre 1973 von Conrad A. Fischer, Berufsschullehrer in Zürich und St. Gallen, gelegt. Er adaptierte von der Migros-Genossenschaft das damals einmalige Konzept der nach themenorientierten Ordnerstruktur und verfeinerte diese über Jahre hinweg für das Gastgewerbe, mit Hilfe von namhaften Kollegen wie Klaus-Peter Wiede, Josef Tanner und vielen anderen wertvollen Fachleuten. Schon bald folgte das erste Frage- & Antwortenbuch inkl. Französisch Nachschlagewerk von Conrad A. Fischer, welches nach und nach mit Englisch ergänzt wurde. Seine uneingeschränkte Hingabe für den Beruf zeigte sich im Weiteren 1983, wo er als erster internationaler Chefexperte den Beruf Restaurant-Service an den WorldSkills, damals internationale Berufswettbewerbe, in Linz einführte. Dieses Amt führte er bis Osaka und Sydney aus, da er sich danach als leidenschaftlicher Weinkenner um seinen eigenen Rebberg kümmern durfte.

 

Der Virus WorldSkills wurde er aber nie ganz los. So ist es kein Zufall, dass der Nachfolger Roman Monn, welcher acht Mal als internationaler Experte die Schweiz an den WorldSkills erfolgreich mit zwei Goldmedaillen vertreten hat, zu ReNovium gestossen ist. Als erfahrener Berufsmann und jahrelang erfolgreicher Instruktor für Überbetriebliche Kurse und Berufsfachschullehrer, konnte er sein enormes Wissen zu einem erfolgreichen Lehrmittel beitragen. Dass man auf die junge Generation nicht lange warten durfte, war den beiden erfahrenen Nachwuchsförderer schnell klar. Das neue Jahrtausend der ReNovium GmbH wurde somit eingeläutet. Ohne Zufall, wieder zwei WorldSkiller. Nachdem Daniel Thomet an den WorldSkills 1997 in St. Gallen erfolgreich die Goldmedaille für die Schweiz sichern konnte, führte er als innovativ und kreativ bekannter Gastronom, mehrere Hotel- und Restaurantbetriebe in der Stadt Zürich und Chur. Seine enorme Praxiserfahrung war die ideale Ergänzung im operativen Kompetenzbereich der ReNovium GmbH. Für die „Spinner“-Ideen und die didaktische Umsetzung, sowie Produkteentwicklung, ist Martin A. Erlacher verantwortlich. Er repräsentierte die Schweiz an den WorldSkills 1999 in Kanada und konnte sich eine Medaille Excellent sichern. Seit 2011 zeigt er Verantwortung als internationaler Experte und konnte seit dem bereits drei Goldmedaillen, sowie eine Best of Nation Auszeichnung und eine Medaille of Excellent für die Schweiz ergattern. Auf dieser Erfolgswelle veröffentlichte ReNovium GmbH das bereits 2013 international anerkannte Referenzbuch „Restaurant-Service Skills-TrainingBook“, welches das zukünftige Wirken der ReNovium GmbH merklich veränderte.

 

Partnerschaft bedeutet, Kompetenzen zu bündeln und gemeinsam in die Zukunft zu gehen. Mit dem Trauner Verlag & Buchservice Linz haben wir einen internationalen Partner im Vertrieb gefun­den, welchen wir in der Schweiz vertreten und der unsere Produkte im Ausland anbietet. Dank dieser Verbindung veröffentlicht ReNovium GmbH im 2014, dass erste Mal sein Verlagsprogramm mit über 50 Titeln. Welches stetig ausgebaut und erweitert wird. In den kommenden Jahren wurden so mehrere gemeinsame Projekte erfolgreich realisieren.

 

2018 Wird ReNovium als Fachverlag mit einem ReBranding den nächsten Schritt für die veröffentlichung zahlreicher Fachbücher einläuten.

 

 

Kerngeschäft

ReNovium GmbH mit Sitz in Bern ist ein im Bildungswesen tätiges Unternehmen mit einer über 40jährigen Tradition. Unseren gastronomischen Ursprung erkennt man nicht nur an unseren Produkten, sondern auch an der Dienstleistungsbereitschaft und Flexibilität gegenüber allen Berufs- und Bildungswegen und der Umsetzungsbereitschaft bildungsrelevanter Anliegen.

 

ReNovium GmbH ist der Herausgeber des internationalen Referenzbuches «Skills-Training», welches in mehr als 40 Nationen als Standard angesehen wird.

 

ReNovium GmbH führt auf den Grundlagen dieses Buches, Schulungen von nationalen und internationalen Teams, sowie Lehrer und Experten weltweit durch.

 

Begründet auf die langjährige Erfahrung von ReNovium GmbH in verschiedenen Bildungskommissionen und Bildungsinstitutionen, beraten wir weltweit Ministerien und Bildungsinstitutionen rund um die Berufsausbildung.

 

Unsere Kompetenzen lassen sich in die drei folgenden Kernbereiche unterteilen:

 

Bildung

Wir bieten fundierte und konstante aktualisierte Bildungs-unterlagen, vertreten namhafte Partnerverlage und setzten Bildungsanforderungen zielgerichtet und didaktisch um.

 

Förderung

Wir fördern eine höhe Service- und Dienstleistungsqualität und liefern dazu die nötigen Bildungsunterlagen, Ausbildungsprogramme und Schulungsprogramme.

 

Umsetzung

Wir sind bestrebt die Bedürfnisse unserer Kunden zeitnahe und partnerschaftlich umzusetzen. Wir helfen die erarbeiteten Bildungs- und Ausbildungsprogramme zu implementieren, schulen Lehrpersonen, Experten und Trainer und prüfen Teilerfolge und die Zielerreichung